Grußwort OHM Professional School

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Gesellschaft und Arbeitswelt sind einem ständigen Wandel unterworfen. Demographischer Wandel, Fachkräftemangel, zunehmend digitalisierte, flexibilisierte und globalisierte Arbeits- und Lebenswelten sind hier nur einige Schlagworte, die zum Ausdruck bringen, weshalb der qualitätsvollen Bildung und Ausbildung eine stetig wachsende Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit unserer Wissensgesellschaft zukommt. Hochschulen übernehmen dabei eine Schlüsselrolle wirtschaftliche, technologische und soziale Veränderungsprozesse mit zu gestalten. Sie haben sich längst dieser Aufgabe gestellt und sich zu Orten lebenslangen Lernens entwickelt.

Die akademische Weiterbildung ist von zentraler Bedeutung sowohl für das individuelle als auch organisational verankerte lebenslange Lernen. Dieser direkte Wissenstransfer hilft Unternehmen wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Veränderungen aktiv zu gestalten.

Die Technische Hochschule Nürnberg ist seit langem regional wie überregional einer der führenden Anbieter innovativer, akademischer Weiterbildung. Gemäß dem Zitat „Stillstand bedeutet Rückschritt“ hat sich die TH Nürnberg im Weiterbildungsbereich neu aufgestellt: Die zwei etablierten Weiterbildungsinstitute, das Georg-Simon-Ohm Management-Institut (GSO-MI) und die Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH (Verbund IQ), sind nun zu einer neuen starken Dachmarke OHM Professional School zusammengeführt.

Damit wurde DER zentrale Ansprechpartner für berufsbegleitende Weiterbildung in Nürnberg geschaffen.

In engem Kontakt mit der Wirtschaft wurden zukunftsweisende Bildungsangebote und -formate entwickelt, die sich durch die Vernetzung von Spezialistinnen und Spezialisten unterschiedlicher Fachdisziplinen und dem Brückenschlag zwischen angewandter Forschung und beruflicher Praxis auszeichnen. Ein Schwerpunkt der Programme wird auch weiterhin auf einer internationalen Komponente und einem interdisziplinären Ansatz liegen.

Das Angebot an flexiblen, vor allem an berufsbegleitenden Studienangeboten wird weiter wachsen. Dabei erfordert ein Studium neben dem Beruf oder familiären Verpflichtungen neue Wege in der Lehre, etwa eine andere Didaktik und mehr zeit- und ortsunabhängiges Lernen durch Online- und Blended-Learning-Angebote. Deshalb können Weiterbildungsstudierende an der OHM Professional School aus über 20 berufsbegleitenden Studienangeboten auf Hochschulniveau auswählen. Die Bandbreite reicht von modular aufgebauten Master- und Bachelorstudiengängen, englischsprachigen MBA-Studiengängen in General Management, Zertifikatslehrgängen sowie (Firmen-)Seminare, Kolloquien und Konferenzen aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Sozialwissenschaften.

Der Weiterbildungsbereich wird sich auch künftig ständig weiterentwickeln und einen integralen Bestandteil des Angebotsspektrums der TH Nürnberg bilden. Darauf freue ich mich und wünsche der OHM Professional School eine dynamische und erfolgreiche Zukunft. 

Prof. Dr. Michael Braun Präsident der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm