Der Referent hält zu dem Thema "Unternehmenskrisen erfolgreich meistern" einen Vortrag vor dem Publikum der NÜREKON Besucher nutzen eine Pause auf der NÜREKON 2016 für Networking und Diskussionen
Presse

Unternehmenskrisen erfolgreich meistern

OHM Professional School der TH Nürnberg lud Restrukturierungsexperten zur Konferenz in die Frankenmetropole

Nürnberg, 29. November 2016 – Zum zweiten Mal veranstaltete die OHM Professional School der TH Nürnberg die Nürnberger Restrukturierungskonferenz (NÜREKON), den Fachkongress für Unternehmenssanierung. Das Schwerpunktthema bildete in diesem Jahr die „Krisenprävention“. Branchenspezialisten setzten sich zwei Tage lang in einem Workshop und Vorträgen intensiv mit Konzepten für Sanierungen, erfolgreiche Geschäftsmodelle sowie der Zukunft des Arbeitsrechts auseinander.

Nach der erfolgreichen Premiere der NÜREKON im vergangenen Jahr setzte die OHM Professional School (OPS), das Institut für berufsbegleitende Weiterbildung der TH Nürnberg, den Branchentreff der Restrukturierungsmanager fort. Am Wissenschaftsstandort Nürnberg brachte die auf lebenslanges Lernen spezialisierte OPS erneut das Know-how einer Branche zusammen. Am Donnerstag, 24. November und Freitag, 25. November 2016, kamen rund 80 Experten aus den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Insolvenzverwaltung, Restrukturierungs- und M&A-Beratung sowie Geschäftsführer zum Austauschen, Diskutieren und Netzwerken zusammen.

Prävention durch Innovation

Neu war in diesem Jahr ein Workshop am Vortag der Konferenz. Am Donnerstagnachmittag diskutieren 40 Teilnehmer anhand von Praxisbeispielen Erfolgsfaktoren der gerichtlichen und der außergerichtlichen Sanierung.
Am Freitagvormittag beschäftigten sich die Referenten und das Fachpublikum unter Moderation von Dr. Alexander Sasse ausführlich mit dem Themenkreis Krisenprävention – und damit Insolvenzschutz. Vorträge zu zukunftsfähigen Geschäftsmodellen und frühzeitiger Restrukturierung durch Innovationen und Lean Management zur Vermeidung einer Krise machten den Anfang. Abgerundet wurde dieser Vormittag mit dem Vortrag „Insolvenzschutz durch intelligente gesellschaftsrechtliche Konstrukte“.

Am Nachmittag tauschten sich die Referenten und Teilnehmer zu Chancen und Risiken des Unternehmenskaufs und der Wertermittlung sowie zur Vertragsgestaltung im Krisenfall aus. Ein weiterer Themenkomplex der hochkarätig besetzten Konferenz unter Moderation von RA Joachim Zobel stellte die „Zukunft der Arbeit“ dar. Unter dem Titel „Arbeiten 4.0: Schöne Neue Welt“ waren Herr Achim Vetter, Präsident des Landgerichts Nürnberg, und Frau Anette Kramme, Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, als Referenten eingeladen.

Sabine-Betz Ungerer, Geschäftsführerin der OHM Professional School, zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden: „Auch für die zweite NÜREKON konnten wir wieder hochkarätige Referenten mit aktuellen Themen gewinnen.“ Sie fügte hinzu: „Als OPS ist es unser Ziel, die Experten der Branche in Nürnberg zusammenzubringen und ihnen durch die Verknüpfung von aktuellen Themen und Entwicklungen mit Best-Practice-Beispielen sowie der Möglichkeit zum intensiven Austausch unter erfahrenen Fachleuten neue Impulse für den beruflichen Alltag zu liefern.“

Die Technische Hochschule Nürnberg und die OHM Professional School werden bei der Umsetzung der NÜREKON durch Schultze & Braun und die Concentro Management AG unterstützt. Weitere Informationen zur NÜREKON gibt es unter www.nue-re-kon.de.

______________________________________

Die OHM Professional School ist das Institut für berufsbegleitende Weiterbildung der Technischen Hochschule Nürnberg. Sie geht hervor aus dem Management-Institut der TH Nürnberg und der Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH. Beide Einrichtungen blicken auf eine mehr als 15-jährige Erfahrung im akademischen Weiterbildungsbereich zurück. Mit aktuell über 20 maßgeschneiderten Angeboten aus den Bereichen Technik, Informationstechnologie und Wirtschaft ist die OHM Professional School der Partner für zielorientierte akademische Weiterbildung und lebenslanges Lernen in der Metropolregion Nürnberg. Das Portfolio umfasst diverse Studien- und Zertifikatslehrgänge, sowie Fachtagungen, (Firmen-)Seminare und Konferenzen.

Weitere Informationen:
OHM Professional School
Sabine Betz-Ungerer
Dürrenhofstr. 4
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/ 424599-10
ohm-professional-school@th-nuernberg.de
www.ohm-professional-school.de


Hier können Sie Text und Bilder herunterladen:

pdf
Der Referent hält zu dem Thema "Unternehmenskrisen erfolgreich meistern" einen Vortrag vor dem Publikum der NÜREKONjpg
Besucher nutzen eine Pause auf der NÜREKON 2016 für Networking und Diskussionenjpg