Zertifikatslehrgang für die Promotion neben dem Beruf

Der Zertifikatslehrgang Angewandte Methoden der empirischen Forschung in Einkauf und Logistik der OHM Professional School befähigt zur berufsbegleitenden Promotion.

Seit 2018 ist es jährlich für zwei bis drei besonders herausragende Masterabsolventen möglich, in Kooperation mit einer führenden bayerischen Universität und innerhalb von etwa drei Jahren zu promovieren. Die Voraussetzung ist ein herausragender Abschluss in einem der folgenden Masterstudiengänge: Supply Chain Management oder Einkauf und Supply Management .

Im Kurs erwerben die Teilnehmer die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten für die berufsbegleitende Promotion. Er vermittelt ihnen die erforderliche Fachkompetenz für die qualitative und quantitative Analyse von Geschäftsprozessen und komplexen Daten in Einkauf und Logistik. Sie analysieren Strukturen, Daten, Grundsätze und Prozesse in der Supply Chain und im Unternehmen mit dem Ziel, Problemlösungen zu erarbeiten.

In insgesamt acht Modulen beschäftigen die Studierenden sich mit folgenden Themen:

  • Erweiterte Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Methoden der Managementforschung und empirischen Forschung
  • Strukturierung und Darstellung von Forschungsergebnissen
  • Trend- und Zukunftsforschung
  • Publikation von Forschungsergebnissen

Zusätzlich verfassen sie eigenständig zwei wissenschaftliche Arbeiten zu Fragestellungen im Bereich Angewandte Methoden der empirischen Forschung in Einkauf und Logistik. Die Arbeiten werden individuell wissenschaftlich betreut und können inhaltlich in eine spätere Dissertation einfließen.