Ziele & Vorteile der Weiterbildung Betriebswirtschaft für Ingenieure

In diesem Lehrgang lernen Nicht-Kaufleute in fünf Monaten die wichtigsten Basics und Instrumente der Betriebswirtschaftslehre kennen. Sie erfahren, wie sie die Methoden der BWL für Management-Entscheidungen, wie zum Beispiel für die Budgetplanung oder im Supply Chain Management, nutzen können. Nicht-Wirtschaftler lernen, wie sie aus der Bilanz aussagekräftige Informationen über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens ableiten können. Außerdem wird die Beurteilung ihrer direkten Konkurrenten sowie der aktuellen Situation auf dem Markt allgemein kein Problem mehr sein.

BWL für Ingenieure in Nürnberg

Diese Weiterbildung für Ingenieure und andere Nicht-Wirtschaftler zeigt weiterhin auf, welche Aufgaben und Zusammenhänge andere Funktionsbereiche im Unternehmen haben. Es werden verschiedene Abteilungen, wie Logistik, Marketing, Personal oder Rechnungswesen, beleuchtet.

Zielgruppe

Das Weiterbildungsprogramm Betriebswirtschaft für Ingenieure und andere Nicht-Wirtschaftler richtet sich an Fach- und Führungskräfte folgender Bereiche:

  • Erfahrene Ingenieure und Techniker
  • Akademiker aus wirtschaftsfremden Disziplinen (z.B. Sozialpädagogen, Architekten, Chemiker oder Mediziner)
  • Handwerksmeister oder staatlich geprüfte Techniker
  • Führungskräfte oder Unternehmer mit Berufserfahrung, auch ohne Studienabschluss
  • Potenzialträger: Hochschulabgänger mit Berufserfahrung, die vom Unternehmen benannt sind

Besonders wenn im Rahmen des Verantwortungsbereiches bereits betriebswirtschaftliche Aufgaben wahrgenommen werden oder diese in naher Zukunft übernommen werden sollen, ist eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung sinnvoll.

Vorteile

Das Weiterbildungsprogramm Betriebswirtschaft für Ingenieure und andere Nicht-Wirtschaftler bietet Ihnen:

  • praxisorientiertes, betriebswirtschaftliches Grundwissen speziell auf den Berufsalltag zugeschnitten
  • Erweiterung des persönlichen Netzwerks durch qualifizierte Kontakte zu Fachkollegen anderer Unternehmen
  • Lehre durch erfahrene Professorinnen und Professoren der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg und erfahrene Dozenten aus der Praxis
  • Studium neben dem Beruf
  • Anrechenbarkeit auf den Studiengang MBA General Management (Verkürzte Studiendauer sowie Anrechnung der Kursgebühr auf Studiengebühren) der OHM Professional School
  • Abschluss mit Hochschulzertifikat als Business Manager.

Werfen Sie auch einen Blick auf andere Lehrgänge und Weiterbildungen, die die OHM Professional School anbietet.