Zielsetzung des Lehrgangs

Das Weiterbildungsprogramm zielt auf:

  • Die Schaffung entscheidender Wettbewerbsvorteile durch die Optimierung und Steuerung der Logistik in verschiedenen Branchen.
  • Die Entwicklung eines neuen Rollenverständnis der Supply Chain Prozesse in der Logistik.
  • Die Verbesserung der Logistikprozesse im Unternehmen und in der Zusammenarbeit mit anderen logistischen Dienstleistern.

Zielgruppe

Der Weiterbildungslehrgang Logistik und Supply Chain Management richtet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte. Falls diese in der Gestaltung und Steuerung der Supply Chain bereits betriebswirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen oder diese in Zukunft übernehmen sollen, ist dieser Lehrgang optimal. Des Weiteren eignet sich die Fortbildung für folgende Berufsgruppen:

  • Erfahrene Logistiker und Einkäufer, die sich neuen Rollenanforderungen und Aufgabengebieten gegenüber stehen sehen
  • Mitarbeiter aus einzelnen Funktionsbereichen in der Supply Chain, wie zum Beispiel Auftragsabwicklung, Engineering, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Disposition, Produktionssteuerung, Distribution, Versand
  • Mitarbeiter im Qualitätsmanagement
  • Führungsnachwuchskräfte im Bereich Logistik und Supply Chain
  • Potenzialträger: Hochschulabgänger mit Berufserfahrung, die vom Unternehmen benannt sind

Der Weiterbildungslehrgang Logistik und Supply Chain Management ist branchenübergreifend angelegt. Der Wissenstransfer über Branchengrenzen hinweg hilft, neue Perspektiven zu eröffnen.

Vorteile

Der Lehrgang "Logistik und Supply Chain Management" bietet Ihnen viele Vorteile wie beispielsweise:

  • gesichertes Niveau des Weiterbildungskurses durch die hohe Qualifikation der Teilnehmer
  • Dozententeam, das sich aus Professoren mit hinreichender Praxis- und Beratungserfahrung oder hochqualifizierten Praktikern zusammensetzt
  • Kursinhalte und Themenauswahl auf Hochschulniveau (Systematik, Kohärenz, Abdeckung)
  • Lehrmethoden, die sich am Teilnehmerkreis aufbauen, sowie Fallbeispiele und Übungen, in denen Teilnehmer Ihre Praxiserfahrung einbringen und weiterentwickeln
  • Erweiterung des persönlichen Netzwerks durch qualifizierte Kontakte zu Fachkollegen anderer Unternehmen
  • Studium/ Weiterbildung neben dem Beruf mit Wochenendveranstaltungen
  • Anrechenbarkeit auf den Masterstudiengang Einkauf & Logistik / Supply Chain Management
  • Abschluss mit Hochschulzertifikat (Logistik Manager/in)