Termin:
04.05.2018
05.05.2018

Sprache:
Deutsch

Ort:
Nürnberg, Learning Lab TH Nürnberg

Investition:
999 €
(MwSt.-frei)

Ansprechpartner:

Claudia Bauer

Marketing & Veranstaltungsmanagement

+49 911 424599-12

Kurzinfo

Zum Seminar

Warum ist agiles Führen notwendig?

Sowohl die demografische Entwicklung, der Globalisierungstrend als auch der technische Fortschritt führen zu einem stetigen Wandel im Unternehmen. Prozesse werden verändert um effizienter zu sein, die Führung bleibt dabei nicht außen vor. Der klassische Führungsstil, so wie Sie ihn mal gelernt haben, stößt in einem modernen Unternehmen an seine Grenzen. Die Konsequenz: die Führung muss sich verändern. Denn Führung zeichnet sich immer weniger durch fachliche Autorität oder das Erteilen von Anweisungen und die damit verbundene Kontrolle der Umsetzung aus.

Vielmehr geht es in Zukunft darum, dass Führungskräfte tragfähige Beziehungen zu Mitarbeitern aufbauen und zu team- und abteilungsübergreifenden Prozessen ihrer Organisation beitragen. Dazu braucht es in erster Linie Transparenz, Teamarbeit und Vertrauen.

Inhalt des Seminars “Agiles Führen”

Im Seminar lernen Sie die Werte und Prinzipien agiler Führung kennen und wie sich der neue Führungsstil von der klassischen Führung unterscheidet. Sie erfahren, wie Ihnen ein „agiles Mindset“ helfen kann, Veränderungen in Ihrem Unternehmen flexibel und dynamisch zu gestalten und eine andere Form der Führung zu leben. Ein neuer Führungsstil kann aber nicht einfach so implementiert werden. Im Seminar erfahren Sie, welche Rahmenbedingungen für agiles Führen geschaffen werden müssen. Damit Sie einen agilen Führungsstil entwickeln können, müssen alte Gewohnheiten teilweise abgelegt werden. Deshalb klären wir:

  • Was mache ich als Führungskraft nicht?
  • Was mache ich als Führungskraft nicht mehr?
  • Was muss ich als Führungskraft tun?

Damit diese Veränderung für Sie spürbar wird, arbeiten wir bereits im Seminar mit agilen Methoden und Instrumenten. Sie erfahren, wie Sie agiles Führen gezielt für eine erfolgreiche und zeitgemäße Führung von Mitarbeitern und Teams nutzen und was Sie als Führungskraft dazu beitragen können.

 

 

 

Ziele & Vorteile

Sie lernen, was agile Führung von klassischer Führung unterscheidet und wie Sie agile Führungsprinzipien ganz konkret in der Praxis umsetzen und leben.

Wir erarbeiten, wie ein Einstieg in agiles Arbeiten in Teams und Organisationen möglich wird und setzen uns mit Widerständen, die sicherlich nicht ausbleiben werden, auseinander.

Der Erfolg agilen Führens hängt entscheidend von der Haltung und dem Vorleben der Führungskräfte ab. Einen Schwerpunkt bildet daher die Auseinandersetzung mit der Rolle der Führungskraft im agilen Umfeld.

In unserem Seminar nehmen wir uns die Zeit auch auf Ihre Fragen und Anliegen einzugehen. Ein genereller Austausch über Praxiserfahrungen und dabei aufkommende Probleme ist ebenfalls vorgesehen. Gemeinsam können Lösungen für geschilderte Fälle der Teilnehmer erarbeitet werden. Von den daraus gewonnen Informationen können alle für die persönliche Führungsarbeit profitieren.

Bei Interesse der Teilnehmer können wir auch darauf eingehen, welchen Veränderungsbedarf agiles Arbeiten bei Kundeneinbezug, Planung und Personalmanagement nach sich zieht.

Ihr Vorteil: Dieses Seminar kann auf die Weiterbildungsreihe Business Transformation Leadership angerechnet werden.

Bausteine

Inhalte

  • Agile Haltung und Werte und Unterschiede zu klassischer Führung
  • Rahmenbedingungen für agiles Führen – wo ist es sinnvoll? Wo nicht?
  • Einstieg in agiles Arbeiten im Team gestalten
  • Agiles Führen und Coachen – was tue ich als Führungskraft? Was nicht (mehr)?
  • Ihre Fragen, Anliegen, Praxiserfahrungen

    Methodik

      • Impulsvorträge
      • Fallstudien
      • Vorstellen und Ausprobieren agiler Führungsmethoden
      • Kollegiale Fallbearbeitung und voneinander lernen
      • Persönliche Reflexion

        Weiterbildungsreihe

        Dieses Seminar kann auf die Weiterbildungsreihe Business Transformation Leadership angerechnet werden.

        Für den erfolgreichen Abschluss einer Weiterbildungsreihe müssen Sie vier Seminare Ihrer Wahl zu einem Themenschwerpunkt belegen. Die Information, zu welchen Themenschwerpunkten Sie die einzelnen Seminare belegen können, finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung unter dem Reiter "Weiterbildungsreihe".

        Sollten Sie sich dazu entscheiden, eine Weiterbildungsreihe oder mehrere Seminare zu absolvieren, erhalten Sie ab der zweiten Seminarbuchung einen Nachlass von jeweils 10 Prozent auf den ursprünglichen Seminarpreis.

        Organisation

        Datum
        04.-05.05.2018
        jeweils im Zeitrahmen 9:00 - 18:00 Uhr

        Ort
        Learning Lab
        Technische Hochschule Nürnberg

        Eine genaue Anfahrtsbeschreibung und weitere Details zum Seminarablauf erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

        Referent/in

        Zirm referiert zum Thema Mentoring im digitalen Umfeld
        Martin Zirm
        216
        216

        Martin Zirm ist Diplom-Kaufmann und arbeitet als Trainer und systemischer Coach.

        Als Leiter der Personal- und Organisationsentwicklung eines großen IT-Unternehmens, welches das Thema Agilität seit Jahren vorantreibt, hat er vielfältige Erfahrungen mit agilem Arbeiten und Führen in einem digitalen Umfeld gesammelt und sich dazu bei der „Scrum Alliance“ weitergebildet.

        Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in den Bereichen Führungskräfteentwicklung und Teamentwicklung.

        www.martin-zirm.de