Termin:
14.09.2020
15.09.2020

Sprache:
Deutsch

Ort:
Nürnberg

Investition:
1295 €

Anmeldeschluss:
21.08.2020

Dauer:
2 Tage

Ansprechpartner:

Claudia Bauer

Marketing & Veranstaltungsmanagement

+49 911 424599-12

E-Mail

Zum Seminar

Digitalisierung verstehen und im Einkauf nutzen

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Prozesse werden automatisiert und digital unterstützt. Das verändert die Arbeitsweise im Einkauf selbst. Doch auch die Beschaffungsmärkte verändern sich fundamental. Einige Beschaffungsmärkte werden durch neue Abhängigkeiten für das Sourcing schwieriger, andere werden durch geringere Eintrittsbarrieren einfacher. Neben der Entwicklung der Arbeitsprozesse im Einkauf braucht es daher auch neue Ansätze und Antworten für das Management der Märkte. Nur wer beides im Griff hat, Arbeitsprozesse und Marktmanagement, wird im digitalen Zeitalter Erfolg haben.

Seminarziele

  • Auswirkungen der Digitalisierung auf den Einkauf verstehen
  • Prozessautomatisierung systematisch angehen
  • Marktverhalten auf die Anforderungen der Zukunft anpassen

Zielgruppe

Einkäufer und Einkaufsleiter, Lead Buyer/ Commodity Manager

Sonstiges

Eine Durchführung ist auch als Inhouse-Seminar möglich!

 

 

 

Programm & Methoden

Welches Programm erwartet die Teilnehmer?

Unser Seminar vermittelt stets aktuelles Expertenwissen. Sie erhalten in der Intensivschulung an zwei Tagen praxisnah alles Wissenswerte zu:

  • Digitale Tools für professionelle Prozesse im Einkauf
  • Business Intelligence für besseres Markt-know-how
  • Integration von Hardware und Software sicher managen
  • Neue Geschäftsmodelle verstehen und nutzen
  • Neue Fertigungstechnologien verstehen und nutzen
  • Veränderung der Einkaufsorganisation im Zeitalter der Digitalisierung
  • Neuer Skill-Mix für den Einkauf: "Techperts" & "Dealmaker"

Welche Methoden kommen bei der Wissensvermittlung zum Einsatz?

  • Vortrag/Frontalunterricht
  • Teilnehmerdiskussion
  • Praxisübungen


Zum Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung der OHM Professional School.

Termin / Ort / Konditionen

Das Seminar wird an den folgenden Terminen angeboten:

14.-15.09.2020 (jeweils 9:00-17:00 Uhr)

Ort

OHM Professional School, Nürnberg

Teilnahmegebühr

1.295,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

Die Teilnahmegebühr ist Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG

Konditionen

Sie erhalten kurzfristig eine Anmeldebestätigung. Rechnung und Anfahrtsbeschreibung gehen Ihnen knapp zwei Wochen vor der Veranstaltung zu. Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte unter Angabe der Rechnungsnummer, des Veranstaltungstitels und Ihres Namens. Bis 14 Tage vor dem Seminar können Sie kostenlos zurücktreten. Bei späterer schriftlicher Abmeldung berechnen wir 50 % Stornogebühr, bei Absagen in der letzten Woche vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 100 %. Sie entfällt, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Falls das Seminar durch uns abgesagt wird, werden bezahlte Teilnehmergebühren erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Anmeldeschluss ist  4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin.

Bitte beachten Sie unsere vollständigen AGB.

Referent

Referenten

Professor Doktor Bräkling zählt zu den Dozenten des Lehrgangs Lieferantenauswahl und VergabemanagementProf. Dr.
Elmar Bräkling
31
31
  • Seit 2014 Geschäftsführender Gesellschafter der PIP-Power in Procurement GmbH
  • Seit 2008 Berufung zum Professor für ABWL, insb. Beschaffung und Logistik an der FH Koblenz
  • Weitere berufliche Stationen bei der Daimler AG u.a. als Leiter International Procurement Services / Consulting & Engineering, Stuttgart, sowie der Versicherungswirtschaft (Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen und Haftpflichtverband der Deutschen Industrie VVaG)