Termin:
01.03.2021
02.03.2021

Sprache:
Deutsch

Ort:
ONLINE

Investition:
1295 €

Anmeldeschluss:
01.02.2021

Dauer:
2 Tage

Ansprechpartner:

Claudia Bauer

Marketing & Veranstaltungsmanagement

+49 911 424599-12

E-Mail

Zum Seminar

Seminar "Lieferantenmanagement in der Krise"

Professionelles Lieferantenmanagement ist im Krisenfall wichtig für eine effiziente Supply Chain. Nur wer auch in Krisenzeiten Lieferketten absichert, kann seine Kunden beliefern. Dafür braucht es Methoden und Tools.  Diese erlernen Sie praxisnah in unserem 2-Tages-Seminar.

Seminarziele

Als Teilnehmerin / Teilnehmer erfahren Sie, wie Sie

    • Risiken in der Lieferkette richtig bewerten
    • Lieferantenbeziehungen systematisch und markgerecht steuern
    • die Versorgung in der Krise absichern und eigene Interessen vertreten

    Zielgruppe

    • Einkäufer und Einkaufsleiter
    • Lead Buyer/ Commodiy Manager
    • Lieferantenmanager/-entwickler
    • Qualitätsmanager

    Sonstiges

    Eine Durchführung ist auch als Inhouse-Seminar möglich!

     

     

     

    Programm & Methoden

    Welches Programm erwartet die Teilnehmer?

    Unser Seminar befähigt Sie als Teilnehmerin und Teilnehmer dazu:

      • die Lieferkettenrisiken/-chancen richtig zu verstehen
      • Lieferantenbeziehung in der Krise systematisch zu bewerten
      • Lieferanten bei eigener Nachfrageschwäche sowie bei Angebotsschwäche zu managen
      • Voraussetzungen für dynamische Lieferantenwechsel zu schaffen und den Wechsel systematisch zu begleiten
      • Strategische Lieferantendiversifikation ökonomisch sinnvoll zu gestalten
      • Besonderheiten in der Kommunikation und Verhandlung mit Lieferanten in der Krise zu meistern

      Welche Methoden kommen bei der Wissensvermittlung zum Einsatz?

      • Vortrag/Frontalunterricht
      • Teilnehmerdiskussion
      • Praxisübungen


      Zum Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung der OHM Professional School.

      Termin / Ort / Konditionen

      Termin

      • 01.-02.03.2021 - ONLINE
      • 05.-06.07.2021

      (jeweils 9:00-17:00 Uhr)

      Ort

      OHM Professional School, Nürnberg oder ONLINE

      Teilnahmegebühr

      1.295,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung bei Präsenz)

      Die Teilnahmegebühr ist Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG

      Konditionen

      Sie erhalten kurzfristig eine Anmeldebestätigung. Rechnung und Anfahrtsbeschreibung gehen Ihnen knapp zwei Wochen vor der Veranstaltung zu. Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte unter Angabe der Rechnungsnummer, des Veranstaltungstitels und Ihres Namens. Bis 14 Tage vor dem Seminar können Sie kostenlos zurücktreten. Bei späterer schriftlicher Abmeldung berechnen wir 50 % Stornogebühr, bei Absagen in der letzten Woche vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 100 %. Sie entfällt, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Falls das Seminar durch uns abgesagt wird, werden bezahlte Teilnehmergebühren erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

      Anmeldeschluss ist  4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin.

      Bitte beachten Sie unsere vollständigen AGB.

      Referent

      Referenten

      Professor Doktor Bräkling zählt zu den Dozenten des Lehrgangs Lieferantenauswahl und VergabemanagementProf. Dr.
      Elmar Bräkling
      31
      31
      • Seit 2014 Geschäftsführender Gesellschafter der PIP-Power in Procurement GmbH
      • Seit 2008 Berufung zum Professor für ABWL, insb. Beschaffung und Logistik an der FH Koblenz
      • Weitere berufliche Stationen bei der Daimler AG u.a. als Leiter International Procurement Services / Consulting & Engineering, Stuttgart, sowie der Versicherungswirtschaft (Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen und Haftpflichtverband der Deutschen Industrie VVaG)