Inhalt des Seminars Innovationsmarketing

Innovationsmarketing umfasst als Disziplin sämtliche Marketingaktivitäten während des Innovationsprozesses. Von besonderer Bedeutung ist die Identifikation von Marktpotenzialen und das rechtzeitige Generieren von Vertriebskontakten parallel zum eigentlichen Innovationsprozess, um schnell eine Kundenbasis aufzubauen.

Um potenzielle Kunden richtig adressieren zu können, ist die Aufgabe des Marketing Managers, deren Bedürfnisse und Denkweisen richtig nachzuvollziehen. Markt-Kenntnis, Daten und Empathie sind gleichermaßen notwendig. Und: Für ein effizientes Marketing reicht eine klassische Zielgruppenbestimmung nicht mehr aus. In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie statt mit Zielgruppen mit idealtypischen Kundenprofilen, sogenannten Buyer Personas, arbeiten. So lassen sich Marketing Maßnahmen nicht nur gezielter und effizienter ausrichten, sondern im Alltag schneller umsetzen. Komplexer wird diese Aufgabe im B2B Marketing, wenn mehrere Akteure im Buying Center auf der Kundenseite involviert sind. Die Rolle der einzelnen Mitglieder des Buying Center muss beschrieben, der Zeitpunkt der Aktivität in der Customer Journey erarbeitet werden, um Marketingmaßnahmen treffsicher und effizient umzusetzen.

Wenn Buyer Persona und Zielgruppe bestimmt sind, gilt es diese zu erreichen. Unser Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie die Marketing-Kampagne hinsichtlich Content, Format und Reichweite planen, rasch und effizient umsetzen und laufend optimieren. Der Inhalt ist einer der wichtigsten Punkte auf der Agenda, wenn es um die Planung der Kampagne geht. Deshalb ist Content Marketing ein Thema des Seminars.

Mit Hilfe von Lead Management sind Sie nun in der Lage den Kaufentscheidungsprozess aktiv zu begleiten, um aus potenziellen Kunden echte Kunden zu generieren. Marketing Automation Systeme unterstützen Sie dabei, durch Lead Generierung, Nurturing und Lead Scoring.

Agile Arbeitsmethoden helfen dabei, die eigene Veränderungsfähigkeit in Marketingkampagnen zu bewahren, schnell auf Produkt- oder Marktanpassungen zu reagieren. So können Innovationsprozess und Marketingprozess auch organisatorisch harmonisiert werden.