Termin:
10.09.2020
11.09.2020

Sprache:
Deutsch

Ort:
OHM Professional School Nürnberg

Investition:
1290 €
1250 € Frühbucher bis 10.07.2020

Anmeldeschluss:
09.08.2020

Dauer:
2 Tage

Ansprechpartner:

Carsten Schmidhuber

Studiengangmanager

+49 911 424599-13

E-Mail

Zum Seminar

Kompaktseminar "IT-Sicherheit in der Entwicklung von Webapplikationen"

Webapplikationen sind naturgemäß mit hohen Risiken behaftet und oft Ziel von Hacker-Angriffen. Diese reichen vom Diebstahl von Benutzerdaten bis zum direkten Zugriff auf dahinter liegende Web-Shops, Kundenportale oder per Web-App zugängliche Steuerungs-Software.

Die beste Möglichkeit, solche Angriffe zu verhindern, ist die von Grund auf sichere Entwicklung der Web-Applikationen. In unserem Seminar lernen Sie die häufigsten Angriffsarten kennen und lernen, wie Sie diese durch entsprechende Entwicklungsmethoden vermeiden können.

Zielgruppe

  • Fachinformatiker und Praktiker aus dem Feld der Informationstechnik
  • Softwareentwickler
  • Software-Projektleiter und -funktionäre

Sonstiges

Eine Durchführung ist auch als Inhouse-Seminar möglich!

Programm & Methoden

Welche Ziele erreichen Teilnehmer des Kompaktseminars IT-Sicherheit in der Entwicklung von Webapplikationen?

Unser Seminar vermittelt aktuellestes Expertenwissen. Gesamtziel des Seminars ist es, das Bewusstsein für die IT-Sicherheit zu schärfen und zu vertiefen und mittels des Erlernten zukünftig Lösungswege für sicherer Webapplikationen erarbeiten zu können.

Als Teilnehmer erhalten Sie in zwei Tagen kompakt das Wissen:

  • welche Sicherheitsrisiken für Webapplikationen existieren
  • was die gefährlichsten und häufigsten Sicherheitsrisiken sind
    (OWASP Top 10 von Software und Webapplikationen)
  • wie Sie diese Sicherheitsrisiken bei der Entwicklung neuer Webapplikationen berücksichtigen müssen
  • wie Sie Sicherheitslösungen bewerten können

Vorteile für die Teilnehmer des IT-Sicherheits Seminars:

  • Kenntnisse zu den häufigsten Angriffsarten
  • Fähigkeiten zum Einsatz sicherer Entwicklungsmethoden

HINWEIS: Für die Durchführung benötigen die Teilnehmer jeweils einen eigenen Laptop.


Zum Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung der OHM Professional School.

Termin / Ort / Konditionen

Termin

  • 12.-13.03.2020
  • 08.-09.06.2020
  • 10.-11.09.2020
  • 02.-03.11.2020

jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

Ort

OHM Professional School

Teilnahmegebühr

(inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

1.290 € Normalpreis
1.250 € Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.01.2020 für den Termin 12./13.03.2020.
Frühbucherpreis regulär: bei Buchung bis 8 Wochen vor Termin

Die Teilnahmegebühr ist Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG

Konditionen

Sie erhalten kurzfristig eine Anmeldebestätigung. Rechnung und Anfahrtsbeschreibung gehen Ihnen knapp zwei Wochen vor der Veranstaltung zu. Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte unter Angabe der Rechnungsnummer, des Veranstaltungstitels und Ihres Namens. Bis 14 Tage vor dem Seminar können Sie kostenlos zurücktreten. Bei späterer schriftlicher Abmeldung berechnen wir 50 % Stornogebühr, bei Absagen in der letzten Woche vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 100 %. Sie entfällt, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Falls das Seminar durch uns abgesagt wird, werden bezahlte Teilnehmergebühren erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Anmeldeschluss ist jeweils 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin.

Bitte beachten Sie unsere vollständigen AGB.

Referenten

Referenten


Jens Liebau
Geschäftsführer bitinspect GmbH
332
332
  • seit über 15 Jahren im Bereich Netzwerke und Softwareentwicklung tätig, davon seit gut 10 Jahren mit dem Schwerpunkt auf IT-Security
  • beschäftigt sich insbesondere mit der Sicherheit von Webapplikationen und vernetzten Client- Server-Anwendungen
  • hält Schulungen für Entwickler und Administratoren von IT-Systemen zum Thema "(Un-)Sicherheit von Webapplikationen"
  • im Juli 2015 gründete er zusammen mit seinem Geschäftspartner Wladimir Paulsen die bitinspect GmbH, die sich Sicherheitsüberprüfungen und Pentests von vernetzen und mobilen Anwendungen widmet

Wladimir Paulsen
Geschäftsführer bitinspect GmbH
331
331
  • Studium der IT-Sicherheit an der Ruhr-Uni-Bochum
  • Kryptographie und Implementierung kryptographischer Verfahren als Studiumschwerpunkte
  • mehrere Jahre Erfahrung in der Software-Entwicklung (C, C++, C#)
  • seit mehr als 5 Jahren in Bereich IT-Sicherheit (Web Security, Pentests) tätig