Termin:
12.03.2019 - ausgebucht

Sprache:
Deutsch

Ort:
OHM Professional School Nürnberg

Investition:
1490 €
bitte beachten Sie die einzelnen Paketpreise

Ansprechpartner:

Claudia Bauer

Marketing & Veranstaltungsmanagement

+49 911 424599-12

E-Mail

Inhalt

Interner Unternehmenswert - Zentrale Kennzahl moderner Unternehmensführung

Sie suchen die zentrale Kennzahl, die Ihnen bestätigt: Ihr Unternehmen ist auf Erfolgskurs. Diese Kennzahl gibt es, es ist der interne Unternehmenswert. Er vereint in einer Zahl alle Leistungsparameter, die den Erfolg eines Unternehmens ausmachen.

Den Wert des Unternehmens erhalten, besser noch, ihn zu steigern: Ziel jedes Unternehmers, Ziel jeder Unternehmensführung. Alle anderen Aktivitäten dienen genau diesem einem Zweck. Somit ist es gut nachvollziehbar, dass sich immer mehr Unternehmen für die Steuerung mittels dieser zentralen Kennzahl entscheiden: Der interne Unternehmenswert – Ihre zentrale Kennzahl für die moderne Unternehmenssteuerung.

Verteilt auf drei Module, erlernen die Teilnehmer der Seminarreihe die Grundlagen des modernen Unternehmensmanagements im digitalen Zeitalter. Bausteine sind das Erkennen des internen Unternehmenswertes, das strategische Controlling dieser zentralen Kenngröße und die Instrumente für eine positive Entwicklung dieses Wertes.

Ein ganz besonderen Nutzen: die Übertragung des Seminarinhalts in Ihren beruflichen Alltag steht im Vordergrund. Der Transfer des Erlernten in Ihre Praxis wird unterstützt durch 2 Web-Dialoge, zwischen den Seminarmodulen 1-2 und 2-3. Am Ende der Modulreihe haben Sie ein Fallbeispiel gelöst, welches Ihren individuellen betrieblichen Alltag repräsentiert. Zu jedem Modul bringen Sie Ihre eigenen Betriebsdaten mit und entwickeln das Lern- und Praxisziel gemeinsam mit dem Seminarleiter für Ihre ganz individuelle Betriebssituation. Sollte Sie es bevorzugen die Praxis an einem externen Fallbeispiel zu erlernen, bietet Ihnen der Seminarleiter dafür Trainingsdaten.

Im Modul 1 „Erkennen des Unternehmenswertes“ erlernen Sie die Zusammenhänge, aus denen sich der interne Unternehmenswert bildet sowie die Quellen dieser Daten.

In Modul 2 „wirtschaftliche Nachhaltigkeit als Werttreiber“ bekommen Sie den Einblick in die Bedeutung der Nachhaltigkeit als Treiber des Unternehmenswertes. Parallel erlernen Sie Techniken zur Berücksichtigung von wertprägenden Sondereffekten.

Modul 3 „Maßnahmen, die den Unternehmenswert steigern“ rundet das Seminar ab. Sie erlernen Techniken zur Steigerung des Unternehmenswertes sowie zum Aufbau der Planungsinstrumente für eine moderne Steuerung des Unternehmenswertes über die zentrale Kennzahl „der interne Unternehmenswert“.

 

Zielgruppe des Seminars "Unternehmen führen, Unternehmenswert steigern"

 

Das Seminar richtet sich als "offene Unternehmerwerkstatt" an Vertreter des Mittelstands in der Größe 50 Mitarbeiter bis 2000 - keine Konzernstruktur.
Der angesprochene Personenkreis im Unternehmen umfasst hierbei:

  • Geschäftsführer/-in
  • Kaufmännischer Leiter/-in
  • Controller und Buchhalter/-in
  • Unternehmer und Beteiligungsgesellschaften
  • Geschäftskundenbetreuer/-in Mittelstandsbank
  • Steuerberater

Alle Teilnehmer erhalten im Seminar das wichtige Steuerungsinstrument zur Entwicklung des Unternehmens sowie zum Erhalt bzw. zur Steigerung des Unternehmenswertes an die Hand.

Zusätzlich bieten wir das Seminar für größere Unternehmen und Konzerne zur Durchführung im Unternehmen vor Ort an. Bei Interesse sprechen Sie uns direkt an.

Ziele & Vorteile

Welche Ziele erreichen Teilnehmer des Seminars "Unternehmen führen, Unternehmenswert steigern"?

Unser Seminar gibt Impulse zur Steigerung Ihres Unternehmenswertes und zeigt Ihnen, wie Sie nachvollziehbar, transparent und belastbar die positive Entwicklung Ihres Unternehmenserfolgs übersichtlich und strukturiert abbilden. Durch die Praxisanwendungen und das Begleitende Umsetzungscoaching haben Sie zwei Nutzen:

  1. Sie erfahren den Mehrwert einer modernen, wertgesteuerten Unternehmensführung bzw. des Unternehmenswert-Controllings im digitalen Zeitalter

  2. Der Transfer des Erlernten in Ihr Unternehmen geschieht parallel zum Seminar und gestützt durch Online-Transferdialoge.

Die Teilnehmer entwickeln und stärken im Seminar folgende Fähigkeiten, um anschließend selbst die positive Entwicklung des Unternehmenswertes erkennen, steuern und positiv beeinflussen zu können:

  • Grundlagen der Unternehmensbewertung
  • Ermittlung des internen Unternehmenswertes
  • Grundlagen der wertoriewntierten Unternehmensführung
  • Maßnahmenimpulse zur Steigerung der nachhaltigen Rendite
  • Maßnahmenimpulse zur Steigerung des Nettovermögens
  • Managementinstrumente zur Maßnahmenimplementierung

 

Vorteile für die Seminarteilnehmer

  • sehr praxisnahe Anleitung
  • Verknüpfung akademischen Wissens mit der Realität im Unternehmen
  • geführter Wissenstransfer vom Seminar zur Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Festigung und Erweiterung des Wissens im Umfeld der integrierten Unternehmenssteuerung
  • Stärkung der Kompetenz in moderner Unternehmensführung und im Controlling
  • Berücksichtigung der Vorteile, die das digitale Zeitalter im Unternehmenscontrolling bietet

Bausteine

Das Seminar ist in drei Module gegliedert und bietet damit einen ganz besonderen Nutzen: Ihre persönliche Praxis wird im Vordergrund stehen. Am Ende der Modulreihe haben Sie ein Fallbeispiel gelöst. Das Seminar bietet Ihnen somit den Transfer vom Erlernten in Ihre persönliche Umgebung.
Zu jedem Modul bringen Sie Ihre eigenen Betriebsdaten mit und entwickeln das Lern- und Praxisziel gemeinsam mit dem Seminarleiter für Ihre ganz individuelle Betriebssituation.
Sollte Sie es bevorzugen die Praxis an einem externen Fallbeispiel zu erlernen, bietet Ihnen der Seminarleiter dafür Trainingsdaten.

Modulübersicht

  • Grundlagen der Unternehmensbewertung
  • Logik der Steuerungsgröße "interner Unternehmenswert"
  • Feststellen des bereinigten EBIT als erster Baustein internen Unternehmenswertes

Nach dem ersten Modul erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit eines Teilnehmer-Coaching zum Thema Normiertes EbIT.
Diese findet als Online Chat mit dem Referenten statt.

Ablauf Chat

  • Anmeldung Teilnehmer zum Chat per E-Mail - Terminierung
  • Versand der gewünschten Anwenderunterstützung 8 Werktage vor Chat Termin
  • Im Chat: Teilnehmer – Coaching und Erörterung eventueller Implementierungsfragen
  • Bedeutung der nachhaltigen Unternehmensführung für den Unternehmenswert
  • Methodik und Ermittlung der Bewertungszahl "Nachhaltigkeitswert"
  • Berechnung des internen Unternehmenswertes im zeitlichen Verlauf von drei Geschäftsjahren

Nach dem zweiten Modul erhalten die Teilnehmer wiederrum die Möglichkeit eines Teilnehmer-Coaching zum "normierten Nachhaltigkeitswert".
Diese findet als Online Chat mit dem Referenten statt.

Ablauf Chat

  • Anmeldung Teilnehmer zum Chat per E-Mail - Terminierung
  • Versand der gewünschten Anwenderunterstützung 8 Werktage vor Chat Termin
  • Im Chat: Teilnehmer-Coaching und Erörterung eventueller Implemetierungsfragen
  • Berechnung des internen Unternehmenswertes bei extremen Wachstum und in der Krise
  • Erstellung einer integrierten Unternehmenswertplanung
  • Erarbeitung eines Implementierungskonzeptes "Einführung moderne Unternehmenssteuerung über den internen Unternehmenswert"

Nach erfolgreichem Abschluss des kompletten Seminars erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmern

  • ein Lizenzzertifikat als Methodenbotschafter „Unternehmens-wert-entwicklerin" / "Unternehmens-wert-entwickler"
  • eine Teilnahmebescheinigung der OHM Professional School "Unternehmen führen, Unternehmenswert steigern"

Termin / Ort / Konditionen

Termine

Seminarmodul 1: 12.-13. März 2019 - ausgebucht

  • darauf aufbauend im Mai 2019 - Online Chat "Normiertes EbIT" 
    Chat-Termine werden individuell mit dem Referenten abgestimmt

Seminarmodul 2: 05.-06. Juni 2019 - ausgebucht

  • darauf aufbauend im September 2019 - Online Chat "Normierter Nachhaltigkeitswert"
    Chat-Termine werden individuell mit dem Referenten abgestimmt

Seminarmodul 3: 12.-13. November 2019 inkl. Praxisworkshop - ausgebucht

Neue Termine ab Herbst 2019 sind in der Planung, sprechen Sie uns an!


Die Seminarzeiten teilen sich wie folgt auf:
Tag 1: 10:00 - 18:00 Uhr
Tag 2: 9:00 - 17:00 Uhr

Ort

OHM Professional School
Kressengartenstr. 2, 90402 Nürnberg

Investition

  • Standardpreis Einzelmodul: 1.890 €
  • Frühbucherpreis Modul 1: 1.590 € - bei Buchung bis jeweils 3 Monate vor Seminarbeginn
  • Frühbucherpreis Modul 2: 1.590 € - bei Buchung bis jeweils 3 Monate vor Seminarbeginn
  • Frühbucherpreis Modul 3: 1.590 € - Bei Buchung bis jeweils 3 Monate vor Seminarbeginn

Bei Buchung mehrerer Module gewähren wir einen Kombirabatt:

  • Standardpreis Kombibuchung: 1.690 €
  • Frühbucherpreis Kombibuchung: 1.490 € - bei Buchung bis 3 Monate vor Seminarbeginn

Die Teilnahmegebühr ist Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21a/bb UStG

Konditionen

Sie erhalten kurzfristig eine Anmeldebestätigung. Rechnung und Anfahrtsbeschreibung gehen Ihnen knapp zwei Wochen vor der Veranstaltung zu. Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte unter Angabe der Rechnungsnummer, des Veranstaltungstitels und Ihres Namens. Bis 14 Tage vor dem Seminar können Sie kostenlos zurücktreten. Bei späterer schriftlicher Abmeldung berechnen wir 50 % Stornogebühr, bei Absagen in der letzten Woche vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 100 %. Sie entfällt, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Falls das Seminar durch uns abgesagt wird, werden bezahlte Teilnehmergebühren erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Anmeldeschluss ist jeweils vier Wochen vor Modulbeginn.

Referent

Referent

Dipl.-Ing.
Markus Urrutia
Consabis GmbH
302
302

Unternehmensentwickler und Umsetzungsmanager

  • Gründer und Inhaber Consabis GmbH

Abschlüsse

  • Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH)
  • Project Management Professional (PMI)
  • Restrukturierungsmanager (GSO TH-Nürnberg)

Weitere Qualifikationen

  • Unternehmenswert-Moderator
  • Scrum Master agiles Projektmanagement
  • VSDIA – Moderator – Value Stream Design in Indirect Areas
  • PIA - Moderator – Project Initiation and Acceleration
    Zusatzausbildung „Konfliktmoderation“

www.consabis.de

Downloads