BWL für Ingenieure & Nicht-Wirtschaftler

Auf den ersten Blick scheinen für Ingenieure vor allem technisches Know-how anstelle von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen von zentraler Bedeutung. In der alltäglichen Berufspraxis sieht das aber meist anders aus. So muss sich ein Ingenieur unter anderem auch mit strategischen und finanziellen Fragen zu den umzusetzenden Projekten auseinandersetzen. Dasselbe gilt auch für berufliche Nicht-Wirtschaftler, die trotz einem anderen Berufsfeld mit betriebswirtschaftlichen Abläufen in Kontakt kommen. Die OHM Professional School in Nürnberg bietet einen speziellen Lehrgang sowie Weiterbildungsangebote für Ingenieure und Nicht-Wirtschaftler an, die ihr professionelles Verständnis mithilfe von BWL-Grundlagen vertiefen und erweitern wollen.

Unternehmerisches Denken

Wer zielführende Entscheidungen für sein Unternehmen und einzelne Projekte treffen will, muss auch unternehmerisch denken. BWL-Grundkenntnisse helfen Ihnen, die Abläufe und Strukturen von Unternehmen zu verstehen und nachzuvollziehen. Mit dem Erwerb von geeigneten betriebswirtschaftlichen Instrumenten werden Sie schließlich selbst aktiv und können in Ihrem und in dem Sinne Ihres Unternehmens handeln. Denn nur, wenn Sie die Unternehmensziele kennen, können Sie entsprechende Abwägungen und Entscheidungen vornehmen. Unternehmerisches Denken ist daher mit zielgerichtetem, wirtschaftlichem und erfolgreichem Handeln verbunden.

Instrumente für den beruflichen Alltag

Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind für sämtliche Führungskräfte interessant, denn konkrete Instrumente vereinfachen und vervollständigen Prozesse im Arbeitsalltag. Dies betrifft unter anderem folgende Bereiche:

  • Kostenmanagement
  • Controlling
  • Strategische Entwicklung

So können Sie beispielsweise mit der sogenannten SWOT-Analyse oder Wettbewerbsanalysen wichtige strategische Entscheidungen treffen. Lernen Sie außerdem Methoden zum zielkostenorientierten Entwickeln, können Sie Kosten schon frühzeitig richtig einschätzen und nicht zuletzt senken. Die BWL-Kenntnisse, die Sie an der OHM Professional School erwerben, sind somit nicht nur reine Fachkenntnisse, sondern auch wertvolle Methodenkompetenzen für die unmittelbare Praxis.

Vielfältige Karrierechancen

Fachkräfte mit betriebswirtschaftlichem Verständnis werden überall gesucht. Mit einer entsprechenden Weiterbildung erhöhen Sie Ihre Karrierechancen enorm und können nach Abschluss an unterschiedlichen Einsatzorten Ihre Expertise unter Beweis stellen. Bringen Sie Ihre neuen Kenntnisse auch unmittelbar in Ihre jetzige Anstellung ein, zeigen Sie Führungsqualitäten und übernehmen Sie Verantwortung! Dadurch ergeben sich vielfältige Aufstiegschancen, die Sie nicht nur im Betrieb, sondern auch persönlich weiterbringen.