© Oliver Kussinger

Das EIT Raw Materials an der OHM Professional School

In Kooperation mit dem EIT Raw Materials bieten wir zwei neue Seminare ein. Hier informieren!

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) ist eine 2008 ins Leben gerufene unabhängige Einrichtung der Europäischen Union, die die Innovationsfähigkeit Europas stärken soll.

Innerhalb des EIT wurden nach und nach spezielle Innovationsgemeinschaften mit besonderen Aufgaben betreut. So setzt sich die Innovationsgemeinschaft EIT Raw Materials dafür ein, den Zugang zu Rohstoffen zu sichern sowie für deren Verfügbarkeit und nachhaltige Nutzung zu sorgen. Damit soll ein Dienst am wirtschaftlichen System sowie an den Bürgerinnen und Bürgern geleistet werden.

Die Mission der Innovationsgemeinschaft besteht darin, den Rohstoffsektor in Europa zu stärken, indem der Wettbewerb, das Wachstum sowie dessen Attraktivität gesteigert werden. Eine wichtige Rolle spielen dabei innovatives Verhalten und neue Ausbildungsansätze. Im Zuge dieser soll Wissen vermittelt werden, um innovative Technologien entwickeln zu können. Deshalb spricht das EIT verstärkt Studenten, Unternehmer und Bildungspartner an, die ihnen langfristig bei der Entwicklung helfen können.

Seminar: Einführung in die Metallkunde und Eigenschaften von eisenhaltigen Materialien

Der Kurs zur Einführung in die Metallkunde und die Eigenschaften von eisenhaltigen Materialien soll Ingenieure und Wirtschaftler mit Vorerfahrungen im Rohstoffsektor auf zukünftige Aufgaben vorbereiten. Im Fokus steht dabei die Verarbeitung und Nutzung der Rohstoffe. Im Besonderen ist die Metallkunde sowie die Verarbeitung und Nutzung von Metalllegierungen Teil des Seminars.

Das Seminar soll vor allem Arbeitnehmer im Rohmaterial-Produktionssektor als auch Mitarbeiter von Recyclingunternehmen ansprechen. Außerdem eignet es sich für die Weiterbildung von PhDs und Masterstudenten im Bereich Chemie, Elektronik und dem verarbeitenden Gewerbe.

 

Dr. Jens Helbig und Prof. Dr.-Ing. Berthold von Großmann, Dozenten der Technischen Hochschule Nürnberg, werden das Seminar abhalten.

Finden Sie mehr Informationen zu diesem Kurs auf der Website unseres Kooperationspartners EIT Raw Materials.

Seminar: Werkstoffprüfung für Metall – EIT Raw Materials & OHM Professional School

Den Teilnehmer soll ein grundlegendes Verständnis vom Materialverhalten vermittelt werden. Weiterhin lernen sie zu erkennen, welchen Einfluss die Qualität und Verarbeitung von Rohmaterialien auf die Qualität des Endprodukts hat.

Im Verlauf des Seminars sollen vor allem Spezialisten, Ingenieure und Mitarbeiter im Rohmaterial- oder Recyclingsektor ein besseres Verständnis für die Eigenschaften der Materialien entwickeln.

Das Seminar ist eine Kombination aus Theorie und praktischen Übungen. Die Dozenten der Technischen Hochschule Nürnberg, Dr. Jens Helbig und Prof. Dr.-Ing. Berthold von Großmann, läuten das Seminar mit einem kurzen Einführungsvortrag ein. Anschließend lernen die Teilnehmer verschiedene Testverfahren für Materialien in der praktischen Anwendung kennen.

Für mehr Informationen zum Seminar besuchen Sie die Webseite von EIT Raw Materials zum Thema Practical Course Materials Testing for metals . Hier erfahren Sie alles über die genauen Daten, Preise und vieles mehr.