News

GEFMA – ein Verband so vielseitig wie seine Branche

Eine GEFMA-Statistik zeigt die Facetten der Facility Management-Branche

Das Facility Management betrifft alle Berufssparten, die mit Gebäuden, deren Betrieb, Verwaltung und Instandhaltung zu tun haben.

Die Bandbreite der Themen im Facility Management verlangt viele unterschiedlichen Perspektiven. Denn Disziplinen wie Betreiberverantwortung, Beschaffung, Nachhaltigkeit, Bildung sowie Digitalisierung benötigen ihre eigenen Fachkräfte und Experten. Nur so kann man gegenwärtig und zukünftig erfolgreich sein. Als Weiterbildungsanbieter im Bereich Facility Management ist die OHM Professional School selbstverständlich auch als Mitglied bei der GEFMA (German Facility Management Association) vertreten.

Eine häufige Annahme ist, dass sich in der Branche nur die Anbieter von FM-Dienstleistungen aktiv bewegen und engagieren. Die Mitgliederliste des GEFMA-Verbands spiegelt dagegen die enorme Vielseitigkeit dieses Wirtschaftszweigs wider. Sie setzt sich zusammen aus rund 1000 Auftraggebern und Auftragnehmern aus unterschiedlichsten Branchen, die gemeinsam eine ausgewogene und spannende Mischung bilden.

Die GEFMA-Mitglieder im Detail

Um die Vielfältigkeit der Branche in Zahlen zu erfassen, hat GEFMA kürzlich eine Studie zur Mitgliederstruktur veröffentlicht. Von den 956 ordentlichen und korrespondierenden Mitgliedern handelt es sich bei 56% um Auftraggeber und bei 44% um Auftragnehmer. Die Auftraggeber führen die Facility Service-Anbieter an, gefolgt von Consulting und IT und Bildungseinrichtungen wie die OHM Professional School. Auf Seiten der Auftragnehmer steht die öffentliche Verwaltung an oberster Stelle vor Industrie und IT.

Alle Mitglieder und Branchen können Sie auf www.gefma.de entdecken. Wenn auch Sie in der Wachstumsbranche Facility Management durchstarten möchten, sind die berufsbegleitenden FM-Weiterbildungsprogramme der OHM Professional School Ihr Schlüssel zum Erfolg. Gerne steht Ihnen unser Studiengangmanager Carsten Schmidhuber für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung – schreiben Sie uns eine E-Mail an ops-fm@th-nuernberg.de. Mehr Informationen zur Weiterbildung finden Sie hier auf unser Webseite.

(Bild: © Pixabay)