Kurzvorträge im Usability Lab der TH Nürnberg
News

16.10.2018

Lernen Sie den Bereich Usability Engineering am 16.10.18 von 17:00 bis 20:00 Uhr kostenfrei kennen.

 

"If the users can‘t use it, it doesn‘t work". In diesem kurzen Statement bringt Susan Dray es auf den Punkt: Gute Usability und im weiteren Sinn gute User Experience sind Erfolgsfaktoren für auf dem Markt attraktive und chancenreiche Produkte.

Das Usability Engineering Center hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden zu unterstützen im Bestreben gut benutzbare Produkte zu entwickeln. Im Fokus unserer Arbeit stehen die Bedürfnisse der Benutzer. Unser Ziel ist es, die Bedienbarkeit eines Produktes effizient und intuitiv zu machen. Usability Engineering verbessert die Qualität eines Produktes. Damit ergeben sich für den Hersteller klare Wettbewerbsvorteile am Markt. Usability Tests tragen dazu bei Schwachstellen in der Benutzung von Produkten zu identifizieren. 

Prof. Dr. Hopf, akademischer Leiter der IT-Weiterbildung, stellt Ihnen im Rahmen der Nürnberg Web Week am 16. Oktober von 17:00 bis 20:00 Uhr folgende Themen vor:

  • Einführung in das Usability Testen
  • Vorstellung von Neuentwicklungen zur Unterstützung von Usability Tests
  • Präsentation eines Schulungs- und Weiterbildungsprogramms im Bereich Usability Engineering

Zu jedem der drei Themenblöcke findet ein kurzer 15-Minuten-Vortrag mit live-Demonstration im Usability Lab der Technischen Hochschule Nürnberg statt:

TH Nürnberg
Usability Lab, Raum WG 210
Wassertorstraße 10
90489 Nürnberg

Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Daher bitten wir Sie bei Interesse um eine frühzeitige Online Registrierung über die Anmeldeseite der Web Week.

Wenn Sie sich für eine Weiterbildung im Usability Engineering interessieren, bietet die OHM Professional School Ihnen ein vielfältiges Angebot. Vom Schwerpunkt im berufsbegleitenden Master Software Engineering und IT, über den Lehrgang bis hin zum 3-tägigen Seminar.