Unser berufsbegleitender MBA Masterstudiengang startet in wenigen Tagen

Mitte März startet bereits zum 30. mal der Studiengang zum Master of Business Administration an der OHM Professional School. Dieser wird in zwei Varianten als nicht-konsekutives Studium angeboten. Variante 1 richtet sich an Absolventen mit einem akademischen Abschluss im Bereich Wirtschaft oder Management, Variante 2 wurde für Akademiker aus allen anderen Fachbereichen konzipiert. Eine entscheidende Zulassungsvoraussetzung ist die mindestens zweijährige Berufserfahrung nach dem Hochschulabschluss. Beide Varianten sind in Voll- oder Teilzeit studierbar.

 

 

Der Studiengang ist optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten und ermöglicht ein erfolgreiches Studium parallel zum Vollzeitjob. Je nach vorangegangenem Erststudium durchlaufen die Studierenden maßgeschneiderte Studienprogramme. Dabei erlernen sie in 18 beziehungsweise 24 Monaten fundierte Kenntnisse und anwendbares Wissen zu zentralen Themenbereichen der Unternehmensführung im internationalen Kontext. Die OHM Professional School verzichtet bewusst auf eine Branchenspezialisierung. Dadurch sind die Teilnehmer nach Abschluss des Masterstudiengangs Generalisten, die auf unterschiedlichen Ebenen und in allen Bereichen der Wirtschaft Führungspositionen bekleiden können. Soft Skills-Themen wie Leadership, Personality und Business Ethics ergänzen das Curriculum. So entwickeln sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu uverantwortungsvollen Führungspersönlichkeiten. Studienwochen an unseren Partneruniversitäten in China und den Vereinigten Staaten runden das Programm ab.

Besonderheiten unseres MBA-Programms

Mit interkulturellen Lerngruppen, Englisch als Unterrichtssprache und Gastdozenten aus der ganzen Welt ist unser MBA-Studiengang einzigartig in Bayern. Zentraler Aspekt ist stets die Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen für erfolgreiches unternehmerisches Handeln im Kontext der internationalen Geschäftswelt. Auch die darin auftretenden Unsicherheiten und Risiken sind Themen im Unterricht. Theorie und Praxis sind dabei eng miteinander verbunden: Theoretische Grundlagen werden in Projekten mit Unternehmen aus der Region erprobt und vertieft. So umfasst das Programm alle Kompetenzen, die von Angestellten in Führungspositionen erwartet werden. Die Studierenden profitieren untereinander von der Vielfalt ihrer Kommilitonen im Hinblick auf deren Nationalität und beruflichen Hintergrund. Neue Einflüsse, verschiedene Betrachtungswinkel und unterschiedliche Meinungen eröffnen neue Zugänge in einzelne Themen und bereichern das Studium.

 

Überblick über den MBA-Studiengang

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • Nachweis englischer Sprachkenntnisse (Tests: TOEFL (550 Punkte, 213 Punkte Computer-based oder 85 Punkte Internet-based), TOEIC (750 Punkte) oder IELTS (6,0))

Vorteile:

  • International anerkannter akademischer Grad "Master of Business Administration" (MBA)
  • 100% Englisch als Unterrichtssprache
  • Vereinbarkeit von Beruf und Studium
  • Hochqualifizierte Professoren und ausgewiesene Praktiker als Lehrkräfte

Inhalte:

  • International Marketing
  • International Supply Chain Management
  • International Business Law
  • International Accounting
  • International Economics
  • International Finance
  • International Taxation Leadership in international Organizations
  • Applied Leadership & Social Competence
  • Intercultural Communication Competence
  • Business Ethics
  • Strategic Management
  • Managerial Decisions Top Management
  • Issues Weitere

Informationen zum MBA-Studiengang finden Sie hier.