Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft vereint Studium und Praxiserfahrungen

Für viele Studierende ist es schwer während des Studiums einen Praxisbezug herzustellen. Dieser würde ihnen allerdings beim Erlernen der theoretischen Fachkenntnisse helfen. Da die meisten Studierenden direkt nach dem Studium ins Berufsleben starten möchte, bleibt für zusätzliche Lehrgänge oder Praktika oft keine Zeit mehr. Die OHM Professional School bietet Studierenden mit dem berufsbegleitenden Bachelor Betriebswirtschaft die Möglichkeit, berufliche Praxis und Studium zu vereinen. Sie absolvieren in zwölf Trimestern (vier Jahren) ein fundiertes akademisches Studium und können gleichzeitig im Unternehmen weiterhin Praxiserfahrungen sammeln. Dies lässt sich miteinander vereinbaren, da die Vorlesungen für den Bachelor abends stattfinden und zusätzliche Blockveranstaltungen lediglich an einigen Wochenenden abgehalten werden. Außerdem können die Studierenden ihre Lehrzeiten durch den hohen E-Learning-Anteil individuell und orts- sowie zeitunabhängig organisieren. Des Weiteren wird die erlernte Theorie jedes Trimester durch Projekte im Berufsalltag gefestigt, um maximalen Praxisbezug zu ermöglichen.

Einige Themen, die im Studium behandelt werden, sind zum Beispiel:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Recht und Steuern
  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Betriebswirtschaftliche Funktionsbereiche
  • Informationsmanagement und E-Business
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Personal- und Organisationsmanagement
  • Unternehmensführung

Nach erfolgreichem Abschluss unseres Bachelor-Programms, interessiert Sie vielleicht unser Master of Business Administration (MBA). Mit dem englischsprachigen Studium haben Sie die Möglichkeit, alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine internationale Managementposition zu erlernen.