Wissenschaftlicher Leiter / Moderation
Prof. Werner Krick, Technische Hochschule Nürnberg, Fakultät Bauingenieurwesen

Programm

9:15 Uhr
Schlauchlining - Bewährt, aber nicht trivial
Neue Herausforderungen beim Schlauchlining

Mykola Vareniuk, B.Eng., VOGEL Ingenieure

10:45 Uhr
UV-Liner Technik, Methode, Einsatzmöglichkeiten

Michael Stätter, Niederlassungsleiter, Geiger Kanaltechnik GmbH & Co. KG

11:45 Uhr
Rechtspraxis: Mangel, Bedenkenanzeige, Leistungsverweigerungsrecht

RA Henning Hullermann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Rechtsanwaltskanzlei Dr. Herzog & Partner

13:00 Uhr
Merkblatt DWA-M 143-16 - Reparatur von Abwasserleitungen und -kanälen durch Roboterverfahren

Jens Strache, ProKASRO

13:45 Uhr
Schlauchlining - Qualitätssicherung, Probenahme, Prüfungen

Dipl.-Ing. Reinhard Hösch, Polytest Ingenieure GmbH

14:30 Uhr
Fach- und Führungskräftemangel im Bau

Dipl.-Ing. Herbert Dechant, Zentrumsleiter, BauindustrieZentrum Nürnberg-Wetzendorf

anschließende Diskussion unter Moderation von
Dipl. Ing. Burkard Hagspiel, Werkleiter Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg

15:45 Uhr
Sanierung Hauptsammler unter der Autobahn A73 – eine Maßnahme, drei Sichtweisen

Christian Mayer, Abteilungsleiter, Stadt Erlangen, Entwässerungsbetrieb (EBE), Abteilung Bau
Oliver Götze, Niederlassungsleiter, Aarsleff Rohrsanierung GmbH
Sebastian Brunner, Fachgruppenleiter Großprofile, ISAS Gesellschaft mbH

Abschlussdiskussion & Ausblick