Moderation
ppa. Benjamin Bartsch, Prokurist - Business Development Manager, CDM Smith Consult GmbH

9:15 Uhr
Messung und Bewertung des digitalen Reifegrades von Wasserversorgern

Andreas Hein, Bereichsleiter Wasserökonomie & Management IWW Zentrum Wasser, Mühlheim a. d. Ruhr

10:00 Uhr
Kennzahlengeleitetes Asset Management und die dazugehörige Finanzierung

Alexander Faulhaber, Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV, Partner, Rödl & Partner, Nürnberg

11:00 Uhr
Aktuelle Situation der Wasserversorgung in Bayern

Bayerisches Landesamt für Umwelt Hof, Ref. 95 - Wasserversorgungsanlagen, Koordinierung, Strategien

11:45 Uhr
Gewinnung von Uferfiltrat und Anpassungsbedarf von Wasserschutzgebieten

Prof. Dr. Christoph Treskatis, apl. Prof. am IWAR der TU Darmstadt, c/o Bieske und Partner Beratende Ingenieure GmbH

13:15 Uhr
Verantwortlichkeit in der Trinkwasserinstallation

Gerhard Adami, Prozess- und Qualitätsmanagement, MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH

14:00 Uhr
Neue Wasserpreismodelle auf dem Vormarsch - Umstellungsgründe, bedarfsgerechte Methoden und überzeugende Kommunikation

Siegfried Gendries, Unternehmen RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH

15:15 Uhr
Digitales Instandhaltungsmanagement in der Trinkwasserversorgung am Beispiel zweier Unternehmen der Wasserwirtschaft

Nico Friedemann, M.Sc., Leiter Produktmanagement, BN Automation AG Grabenlose

16:00 Uhr
Sanierung von Trinkwasserleitungen

Jens Wahr, Diringer & Scheidel Rohrsanierung GmbH & Co.KG