Das Bild zeigt Rena Kleine, die bei der Veranstaltung referiert.
01.12.2021 | 16:00 Uhr - 18:30 Uhr Online-Veranstaltung

Nachhaltigkeit im Einkauf und Digitalisierung – Wie geht das zusammen?

Die nächste Praxisrunde Digitalisierung am Mittwoch, den 01. Dezember 2021 ab 16:00 Uhr, wirft einen Blick auf die Nachhaltigkeit im Einkauf.

Im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe widmen sich mit Rena Kleine und Klaus Pause zwei namhafte Expert*innen den Möglichkeiten, Chancen und Grenzen digitaler Technologien im Kontext der nachhaltigen Beschaffung. Als Beispiel dient dafür die ecotrek: Eine Plattform, die mittels Sustainable Data Mining Daten zur Nachhaltigkeit von über fünf Millionen Unternehmen sammelt und analysiert. Vor allem Digitalisierungsprozesse setzen auf solche Datenmengen, um den optimalen Weg für das eigene Unternehmen zu finden.

Zeit zum Handeln

Mit dem als „Lieferkettengesetz“, „Sorgfaltspflichtengesetz“ oder „Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ bekannten Referentenentwurf der Bundesregierung ist aktuell eine Reform im Gange, die viele Unternehmensspitzen zum Umdenken zwingt. Dabei geht es insbesondere um Sozialstandards, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Zusätzlich erwartet ein beachtlicher Teil der heutigen Kundschaft inzwischen ganzheitliche Nachhaltigkeitskonzepte. Daher darf es nicht um „Greenwashing“ für den kurzfristigen Erfolg gehen, sondern es müssen langfristig bessere Resultate für uns, unsere Umwelt und unsere Nachkommen gesichert werden.

Perspektiven aus Praxis und Lehre

Die Praxisrunde Digitalisierung widmet sich am Mittwoch, den 01. Dezember 2021 von 16:00 bis ca. 18:30 Uhr online via Zoom der Fragestellung: Wie kann die Digitalisierung, wie können Technologie, KI und Start-ups dabei unterstützen, Nachhaltigkeit zu implementieren? Dabei stellen sich die Referierenden im Speziellen den Herausforderungen, denen der Einkauf bei diesem Vorhaben begegnet und liefern neue Perspektiven basierend auf ihren Erfahrungen. Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, sich aktiv am Austausch zu beteiligen und eigene Fragestellungen und Impulse einzubringen.

Unsere Expert*innen stellen sich vor

Rena Kleine ist Mitgründerin von ecotrek. Unzufrieden zeigte sie sich über den Mangel an unternehmensinternen ESG-Daten, die zur Auswahl geeigneter Lieferanten und Geschäftspartner herangezogen werden. Daher entschied sie sich, ein Green-Tech-Startup zu gründen, das die unternehmerischen Nachhaltigkeitsinformationen dieser Welt organisiert und allgemein zugänglich und nutzbar macht. Ihr Handeln basiert auf der festen Überzeugung, dass die nachhaltigsten Unternehmen auch in Zukunft die erfolgreichsten sein werden.

Klaus Pause ist ehemaliger stellvertretender Einkaufsleiter sowie Leiter Operativer Einkauf und Einkaufs-Services von adidas, Dozent für Einkauf und Supplychain an der OHM Professional School und Change Management- und Nachhaltigkeits-Experte (nicht nur) für den Einkauf.

Zur kostenfreien Teilnahme senden Sie bitte eine kurze E-Mail an ohm-professional-school(at)th-nuernberg.de und Sie erhalten zeitnah vor dem Termin den Link zur Veranstaltung. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung
Zoom