Das Bild zeigt einen News-Button

Aktuell News auf einen Blick

Eine Kundenberaterin empfängt ihren Klienten.

Neues Angebot ab Frühjahr: Der Lehrgang Customer Management

Die OHM Professional School der Technischen Hochschule Nürnberg hat ein neues Seminar im Angebot. Mit dem Intensivlehrgang Customer Management ergänzt die OHM Professional School ihr Portfolio um ein weiteres wichtiges Standbein, das den Führungskräften im Bereich Customer Service das wissenschaftlich fundierte Know-how liefert. Das Seminar startet erstmalig zum 27. April 2023 und ist in Kooperation mit dem Contact Center Network e.V. (CCN) sowie dem Deutschen Dialogmarketing Verband e.V. (DDV) entwickelt worden.

„Erfolgreicher Kundenservice setzt immer mehr voraus, dass die Prozesse und die unterstützenden Technologien eng ineinandergreifen. Dieser Lehrgang zielt darauf ab, den Teilnehmer*innen auf Hochschul-Niveau das notwendige Wissen zu vermitteln, um diese Komplexität zu beherrschen“, erklärt Dr. Martin Schröder, Vorstand des CCN und Geschäftsführer der Sympalog Voice Solutions GmbH, den Hintergrund des neuen Lehrgangs.

Das Seminar vermittelt in einem intensiven, praxisnahen 9-Tages-Lehrgang die notwendigen Qualifikationen für Management-Unternehmungen zur professionellen Planung, Gestaltung und Umsetzung der Kundenkontakte von Organisationen. Was erwarten Kunden heute und in der Zukunft? Wie müssen sich Organisationen aufstellen, um hohe Erwartungen zu erfüllen und gleichzeitig wirtschaftlich effizient zu handeln? Und wie muss sich die Kundenschnittstelle aufstellen, wenn Produkte und Dienstleistungen immer vergleichbarer werden? All das sind zentrale Fragen der modernen Kundenbetreuung, auf die das aus der Praxis kommende Team von Dozierenden die passenden Antworten liefert. Mit dem erlangten Wissen lassen sich so aktuelle Entwicklungen bewerten, Methoden identifizieren und umsetzen sowie neue Technologien einschätzen. Das Blockseminar verknüpft hiermit die drei wesentlichen Bereiche Strategie, Operations und Technik im Customer Management miteinander.

Speziell Führungspersonen, wie beispielsweise Verantwortliche im Contact Center, Supervisoren mit Karriere-Ambitionen oder Team- und Gruppenleiter, profitieren von der Weiterbildung im Customer Management. Die Aufgliederung des Lehrgangs in drei Blockwochenendeinheiten erlaubt die berufsbegleitende Weiterbildung neben dem Job und kann ferner ebenso als individuell angepasste Inhouse-Schulung angeboten werden. „Wir freuen uns, mit dem Angebot des Customer-Management-Lehrgangs eine weitere wichtige Säule in das Weiterbildungsprogramm der OHM Professional School zu integrieren und den Fach- und Führungskräften der Branche von heute und morgen auch künftig eine lohnende Perspektive bieten zu können“, bekräftigt Sabine Betz-Ungerer, Geschäftsführerin der OHM Professional School.