Vorteile des Lehrgangs Facility Management

Der Zertifikatsstudiengang Facility Management vermittelt den interdisziplinären und integrativen Ansatz eines modernen und ganzheitlichen Facility Managements. Er kombiniert die Eigenschaften eines Fernstudienganges mit den Vorteilen eines Präsenzstudiums.

Durch den persönlichen Kontakt mit Professoren und Lehrpersonal und die praxisnahe Studienarbeit bekommen Sie wertvolle Tipps für Ihre berufliche Praxis. Sie haben Kontakt zu Mitstudierenden und bilden so Ihr individuelles Netzwerk. Eine webbasierte Arbeits- und Kommunikationsplattform unterstützt Sie dabei. In Arbeitsgruppen können Sie komplexe Fragestellungen erörtern.

Abschluss des Facility Management Lehrgangs

Das Studium ist berufsbegleitend und schließt mit einem Zertifikat der Technischen Hochschule Nürnberg als Facility Manager ab. Dieses dokumentiert Ihre Prüfungsleistungen in Noten und weist Ihre Studienleistungen als Leistungspunkte nach dem ECTS aus. Für spätere Studienabschlüsse können diese Leistungspunkte angerechnet werden.

Der Studiengang ist nach der GEFMA (German Facility Management Association) Richtlinie 616 zertifiziert. Absolventen können ein zusätzliches Zertifikat der GEFMA beantragen. Für die Unternehmen der Branche ist die Anerkennung des Zertifikats durch die GEFMA bei der Stellenvergabe oft relevant.